cvjm_fbg_fahrradralley_2016

SPORTEVENT – CVJM FREUDENBERG FAHRRADRALLEY 2016

Es ist doch immer wieder interessant wie eines zum anderen kommt… vor einigen Tagen bekam ich eine SMS mit der Frage ob ich nicht als Fotograf eine Veranstaltung mit begleiten möchte. Es handelte sich dabei um eine Fahrradralley für Kinder. Diese Ralley gibt es bereis seit ein paar Jahrzehnten im Siegener Raum und wurde in diesem Jahr vom CVJM Freudenberg-Büschergrund in Freudenberg selbst ausgetragen.

Ich wusste nicht viel von dem was mich erwarten würde und eigentlich bin ich doch auch kein Eventfotograf. Aber ich helfe gern, kenne einige Leute dort, es hat was mit Kindern zu tun und schönes Wetter gab es auch noch, also habe ich zugesagt, auch wenn ich nicht genau wusste zu was. Aber letztlich bin ich dankbar da gewesen sein zu können! Nachfolgend möchte ich kurz aus der Sicht eines Gastes und aus der Sicht des Fotografen das Event schildern. Abschließend gibt es noch Bilder, wo ich jetzt schon mal sagen kann, dass mir das letzte am besten gefällt 😉

Aus der Sicht eines Gastes

Jedes Jahr aufs neue richtet ein CVJM-Ortsverein die Fahrradralley für Kinder aus, wobei der Austragungsort immer wieder wo anders ist. Dieses Jahr war die Stadt Freudenberg an der Reihe. Die Veranstalter sagten, dass nicht wirklich auf Erfahrungswerte zurückgegriffen werden kann. Kein Wunder, das letzte mal fand die Rallye 1981 in Freudenberg statt. Die damaligen Organisatoren sind überwiegend nicht mehr im Dienst. Viel öffentliche Werbung gibt es nicht, dennoch waren mit allen Gästen und Mitarbeitern +/- 300 Leute da.

Der Ablauf war so, dass es insg. über 40 Teams von Kindern gab mit einer Anzahl von gewöhnlich mind. 4 Personen. Jedes Team fährt zunächst eine Strecke mit dem Fahrrad von etwa 10km in der Nähe der Ortschaft und anschließend gibt es noch ein „Cross-Rennen“. Hierbei wird mit dem Fahrrad auf einem natürlichen Gelände, genauer gesagt einem Feld, ein Rundkurs absolviert. Dabei treten mehrere Kinder gegeneinander an. Abschließend gibt es noch eine Siegerehrung, wo nicht nur die Allerbesten geehrt werden.

Viel Freude und ordentlich schönes Wetter sorgten auch dafür, dass so ziemlich alle Vorräte an Essen und Trinken nahezu restlos aufgebraucht wurden. Selbst der kurzfristig organisierte Nachschub an Essen ist schnell unter die Leute gekommen. Ein Tag der für einige Leute schon sehr früh begann aber wohl für alle am Abend zufriedenstellend endete. Vielen Dank an der Stelle noch an alle die Mitgearbeitet haben und natürlich auch an die Teilnehmer die so zahlreich da gewesen sind. Mehr Infos zum CVJM Freudenberg-Büchergrund: Hier geht es zur Webseite

Aus Sicht eines Fotografen

Wie bereits am Anfang erwähnt, bin ich kein Event-Fotograf und darin sehe ich auch nicht unbedingt meine Stärken. Aber als freie Arbeit finde ich es dennoch gut und sinnvoll sich auch in Bereichen weiterzuentwickeln in denen man noch nicht ganz so gut ist. Daher habe ich die Herausforderung angenommen.

Meine Vorgehensweise war die, dass ich mir zu meiner Kamera eine Festbrennweite als Objektiv genommen habe. Nun wird jeder der nur ein Bisschen was von Fotografie versteht sagen, dass das total falsch ist und im Sport ein Tele-Objektiv viel sinnvoller ist. Ja, ABER! Natürlich bin ich mir dessen bewusst, dass ein Tele-Zoom vorzugsweise mit großer Offenblende die sinnvollere Wahl ist. Dennoch habe ich zu meiner liebsten Festbrennweite für Portraits gegriffen. Denn ich finde es wichtig nicht nur theoretisch zu wissen, dass man in gewissen Situationen ein anderes Objektiv nutzen sollte, sondern man sollte es auch praktisch erleben.

Zumal wollte ich ebenso praktisch herausfinden was man mit so einem Objektiv in einem Bereich herausholen kann, wofür das Objektiv gar nicht vorrangig gemacht ist. Eine Festbrennweite ist nicht vorwiegend für den aktiven Sport gemacht, dennoch wollte schauen was damit machbar ist. Um mir die Arbeit gerade bei so sonnigem Wetter zu erleichtern habe ich zum Modus Zeitautomatik gegriffen, um nicht ständig an den Einstellungen schrauben zu müssen. Alles in allem muss ich sagen, bin ich mit den Ergebnissen zufrieden, dafür das ich weder Events noch Sport vorrangig fotografiere 😉 Meine 10 größten Favoriten aus über 200 abgelieferten Ergebnissen seht ihr jetzt hier. Mein größter Favorit ist das letzte Bild, wobei es dicht gefolgt von einem anderen ist. Also viel Spaß beim ansehen!

20160526-IMG_2550 20160526-IMG_2487 20160526-IMG_2477 20160526-IMG_2362 20160526-IMG_2356 20160526-IMG_2334 20160526-IMG_2327 20160526-IMG_2203 20160526-IMG_215020160526-IMG_2558

 

Vielen Dank fürs lesen und ansehen. Teilt den Beitrag doch auch gern mit anderen 🙂

shop_link

Also dann, macht´s gut!
Mathias

Ebenfalls interessante Beiträge
Einfaches Blitzsetup für Portraits | Fotografie Kürzlich habe ich mal verschiedene Bilder gepostet, da ich selbst etwas am Thema "Blitzsetup" gearbeitet habe. Und da wurde ich gebeten doch mal zu er...
MUT ZUR LÜCKE – SELBSTSTÄNDIGKEIT | VLOG Der Weg zur Selbstständigkeit ist echt nicht einfach. Die ganzen Formalitäten, der Businessplan, Selbsttest, Bankgespräche und die ganzen Steuern. Die...
EQUIPMENT-TEST IN DÜSSELDORF – OBJEKTIV UND KAMERAGURT Vor ein paar Tagen war es endlich soweit, ich konnte mein gewünschtes neues Equipment in Händen halten. Und als wäre das noch nicht genug, gab es glei...
ALLES IST SCHNELLER + SCHÖNER + SCHLANKER Noch vor 2 Wochen hätte ich nicht mal daran gedacht dieses Projekt umzusetzen und nun war ich die letzten Tage voller Vorfreude diesen ersten Beitrag ...

Schreibe einen Kommentar

NEWSLETTER

Klar möchte ich per Mail über neue Beiträge und weitere Neuigkeiten informiert werden!

FACEBOOK-GRUPPE

Lass uns gemeinsam über die Fotografie, Lightroom und Photoshop austauschen und gemeinsam lernen!

AKTUELLSTER BEITRAG

SOCIAL MEDIA