3 Mac-Tipps für Fotografen

Der erste Beitrag einer neuen Kategorie, nämlich den „Mac-Tutorials“. Da gerade viele Fotografen, Designer & Co. mit Mac arbeiten, dachte ich mir dass es doch interessant wäre diese Kategorie mal mit hinzu zu nehmen. Und beginnen möchte ich im Video mit 3 Tipps die besonders für Fotografen interessant sind. Aber natürlich nicht nur 😉

  1. Mehr Bildinformationen
  2. Night Shift
  3. Mausruckeln beheben

Ein weiterer kleiner Tipp den ich im Video nur kurz anschneide, ist die Nutzung vom „Nicht stören“-Modus. Den kann ich besonders dann empfehlen, wenn man ungestört arbeiten möchte oder aber nicht erreichbar sein will. Das ist bei mir vor allem Ab den Abendstunden, damit ich nicht mehr für alles und jeden erreichbar sein muss. Irgendwann ist ja auch mal Feierabend 😉

Grüße
Mathias

Ebenfalls interessante Beiträge
PLANUNG IST DIE HALBE MIETE | VLOG Ein neuer Tag bricht an, man lebt hinein und wundert sich plötzlich dass er fast schon um ist obwohl man doch eigentlich kaum etwas geschafft hat. Das...
HERZSCHMERZ WEIHNACHTSKOMMERZ Heute ist Nikolaus und Weihnachten ist nicht mehr all zu weit - Manch einer würde Sagen folgendes über die Weihnachtszeit sagen: Ein Fluch und Segen z...
SCHARFE BILDER IN DER FOTOGRAFIE Knackscharf oder auch Rasiermesserscharf heißt es bei Bildern. In einem Video kann schon mal über eine durchschnittliche Bildqualitätqualität hinwegge...
5 Arten von Objektiven | Fotografie Es ist vermutlich eine Binsenweisheit, dass technisch das wichtigste für ein Bild nicht die Kamera sondern das Objektiv ist. Und je nach dem welchen K...

Schreibe einen Kommentar

NEWSLETTER

Klar möchte ich per Mail über neue Beiträge und weitere Neuigkeiten informiert werden!

FACEBOOK-GRUPPE

Lass uns gemeinsam über die Fotografie, Lightroom und Photoshop austauschen und gemeinsam lernen!

AKTUELLSTER BEITRAG

SOCIAL MEDIA